School of Life Science gGmbH

Vogt-Kölln-Straße 30, Haus G
22527 Hamburg

Telefon: 040 - 42883-2124
Webseite: www.schooloflifescience.de

Die School of Life Science Hamburg gGmbH ist eine 100%ige Tochter des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE). Wir sind eine staatlich anerkannte Berufsfachschule für biologisch-technische Assistenz (BTA). 

....78 interessierte Abiturientinnen oder Abiturienten pro Jahr für eine praxisnahe, universitäre und internationale Berufsausbildung im Labor mit den Schwerpunkten Molekularbiologie, Biochemie, Gentechnik und Bioinformatik, die mit der Abschlussprüfung zum staatlich geprüften Biologisch-Technischen Assistenten (BTA) bzw. zur staatlich geprüften Biologisch-Technischen Assistentin (BTA) endet.

BTAs arbeiten im Labor mit DNA, Proteinen, Bakterien, pflanzlichen, tierischen und menschlichen Zellen. Solche Labore befinden sich in der Industrie, in Krankenhäusern, in der Lebensmittelüberwachung, bei der Polizei und bei universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen.

Die Ausbildung eignet sich auch
1.  zum Überbrücken der Wartezeit auf einen Studienplatz der Medizin oder Biochemie
2.  zur Orientierung, welches Studienfach das „richtige“ ist: Biochemie oder Biotechnologie oder Biologie? Lebensmittelchemie oder Pharmazie? Chemie, Bioinformatik oder Lehramt?
Ausgebildete BTAs studieren meist deutlich zielorientierter. Nach der BTA-Ausbildung arbeitet der Großteil unserer ehemaligen SchülerInnen zusätzlich zum Studium nebenbei in ihrem Beruf! 

...eine Laborausbildung für Abiturienten und Abiturientinnen:

Ziel unseres Schwerpunktes Molekularbiologie/Biochemie ist das schrittweise Heranführen an komplexe gentechnische Untersuchungsverfahren. Beispielsweise führen unsere SchülerInnen eigene Klonierungsversuche durch, weisen spezifische Erbinformation über PCR nach und isolieren Proteine, die mit Hilfe von gentechnisch veränderten Organismen hergestellt werden. Unser Schwerpunkt Bioinformatik beinhaltet als Grundlage die Prüfung zum international anerkannten Europäischen Computerführerschein (ECDL). Als Vorbereitung für einen möglichen Laboraufenthalt im Ausland wird der international anerkannte englische Sprachtest TOEFL absolviert und englische Laborvorschriften und wissenschaftliche Publikationen gelesen.

Unser Alleinstellungsmerkmal:
Unser Lehrkörper besteht aus Wissenschaftlern, die auch aktive Hochschuldozenten sind.

Unser qualitätsbestimmendes Merkmal:
Wir unterrichten Theorie und Praxis zu gleich großen Teilen. Deshalb hat bei uns jeder Schüler zwei Arbeitsplätze: einen im Klassenraum und einen im Gentechniklabor.

Unser internationales Merkmal:
Europa wächst zusammen und die Globalisierung geht weiter. Auslandserfahrungen werden deshalb immer wichtiger. Deshalb können unsere BTAs vier Monate ihrer zweijährigen Ausbildung im Ausland verbringen.

Unser hanseatisches Merkmal:
Nach 9 Monaten Grundausbildung arbeiten unsere BTAs in drei Laboren für jeweils vier  Monate und absolvieren so ein individuelles "Lehr- und Wanderjahr", das nach eigenem Interesse zusammengestellt werden kann. Die abschließende Prüfungsphase dauert 3 Monate. Diese Ausbildungsstruktur gibt es nur in Hamburg!

Die Stellensituation auf dem Arbeitsmarkt ist für unsere ausgebildeten BTAs so gut, dass in der Regel alle AbsolventInnen einen Arbeitsplatz bekommen. Der Beruf gilt als ausgesprochen familienfreundlich, weil es in modernen Laboratorien meist kein Problem ist, auch halbtags zu arbeiten. 

Spaß beim Arbeiten im Gentechniklabor und Freude am Umgang mit Menschen!

Die Ausbildung beginnt jeweils im August nach den Sommerferien. Um unsere eigenen Gentechnik-Labore und Computer auch weiterhin auf dem aktuellen Stand der Technik zu halten, erheben wir ein monatliches Schulgeld von 200€. Unsere SchülerInnen können gegebenenfalls bei Bedarf im Wohnheim des UKE wohnen.

Bewerbungen sind zu richten an:
marotzki@uke.uni-hamburg.de

oder per Post an:
School of Life Science Hamburg gGmbH
Vogt-Kölln-Straße 30, Haus G,
22527 Hamburg

Weitere Informationen über unsere Schule finden Sie unter:
www.schooloflifescience.de

Sie haben noch Fragen?
Rufen Sie uns direkt an: 040 - 42883-2124